Kath. Deutscher Frauenbund

ZWEIGVEREIN PASSAU-INNSTADT

 

KDFB

KATHOLISCHER DEUTSCHER FRAUENBUND

ZWEIGVEREIN PASSAU-INNSTADT

 

Wir tun alles, so gut wir können.

Alles Weitere überlassen wir Gott.

Mutter Teresa

Liebe Mitglieder, für das 2. Quartal 2018 haben wir folgendes Programm vorbereitet:

Termine KDFB Innstadt

Donnerstag,
12.04.2018
Besuch der Donauwerke GmbH, Schaldinger Str. 1;
Ziel dieser Einrichtung ist es, psychisch kranken Menschen mit einer Arbeit wieder eine Perspektive zu geben und an ein geregeltes Leben heranzuführen.
Unser Mitglied Sonja Kinateder hat diesen Besuch angeregt und wird sich während unseres Aufenthalts um uns kümmern. Zwecks Fahrgemeinschaften treffen wir uns um 13.30 Uhr auf dem Norma-Parkplatz.
Donnerstag,
19.04.2018
Filmabend im Scharfrichter-Kino
Titel des Films: Florence Foster Jenkins, Die britisch-französische Filmbiografie erzählt die wahre Geschichte einer amerikanischen Mäzenin und Amateur-Sängerin, die musikalisch völlig unbegabt war. Beginn: 19.00 Uhr.
Donnerstag,
26.04.2018
Frau Regina Lechner hat sich bereit erklärt, bei ihr zuhause mit 26.4.2018 Interessierten eine „kleine, brauchbare Näharbeit“ anzufertigen. Damit die Materialien auch sicher reichen, bitten wir um Anmeldung unter 36421 (G. Silberhorn) bis 24.4.2018, Unkostenbeitrag € 2,--. Dauer ca. 14.00 bis 16.30 Uhr
Freitag,
04.05.2018
Besuch der Maidult
Wir treffen uns um 11.30 Uhr im Karlstetter-Zelt. Fahrgemeinschaften oder mit dem Bus
Donnerstag,
17.05.2018
Maiandacht
in der Andreaskapelle am Domplatz, um 14.00 Uhr, Herr Eckmüller wird die Maiandacht mitgestalten und musikalisch begleiten! Anschließend Einkehr im Cafe SIMON
Sonntag,
03.06.2018
Fronleichnamsprozession
Wir bitten um zahlreiche Beteiligung unserer Frauenbundgruppe.
Donnerstag,
07.06.2018
Treffen zum Grillen im Nibelungenstüberl
Herr Auer grillt bei schönem Wetter für uns (und andere). Treffpunkt Parkplatz Norma wegen Fahrgemeinschaft um 17.30 Uhr. Bitte melden Sie sich bis 4.6. bei Gisela Silberhorn unter 36421 tel. an (damit genügend Grillgut vorhanden ist!)
Mittwoch,
27.6.2018
Spieleabend im Pfarrheim 18.00 Uhr
Einladung zum geselligen Beisammensein! Bitte bringen Sie auch Freunde oder Bekannte mit!

Das Pfarrfest ist für den 15.7.2018 geplant. Durch den Kindergarten-Umbau wird heuer alles ein bisschen anders, aber bestimmt genauso schön!

Bitte denken Sie schon heute an unseren Flohmarkt und sammeln schöne „Dinge“ für uns!

Der KDFB Stadtverband bietet eine Fahrt nach Landshut  unter dem Motto: „Auf Entdeckungstour in Landshut, Landesarchiv und Stadtführung“ an. Termin 4.9.2018, Abf. 7.30 Uhr mit dem Bus. Gebühr 20,– € plus 3,– € Stadtführung. Sollten Sie interessiert sein, melden Sie sich bitte bis spätestens 1.8. 2018 unter Tel. 36361 an.

Frau Herlinde Geißler von der Rumänienhilfe Wegscheid bittet mit einem Schreiben vom Februar 2018  um Sachspenden aller Art, die dringend benötigt werden, damit die Rumänienhilfe weiter so erfolgreich zugunsten der Armen und Notleidenden in Rumänien arbeiten kann. Jährlich werden insgesamt ca. 200 to Hilfsgüter im dreiwöchigen Turnus nach Rumänien geliefert. Sollten Sie selber keine Möglichkeit zur Anlieferung haben, melden Sie sich bitte bei unserem Vorstandsteam. Wir helfen Ihnen so gut es geht!

Abschließend möchten wir noch an die Sammelaktion für ausgediente Mobiltelefone sowie gebrauchte Briefmarken erinnern. Sie können diese Dinge jederzeit in der Geschäftsstelle Ludwigsplatz 4 oder bei unserem Frauenbund-Team abgeben. Für jedes Handy bekommt der Frauenbund 1,– € und unterstützt damit Frauen unserer Diözese, die in Not geraten sind.

Und ganz zum Schluss noch ein herzliches Dankeschön für Ihre großzügige Mithilfe beim diesjährigen Fastenessen, sei es durch Kuchenspenden, Geldspenden oder „Arbeitseinsatz“! Das Fastenessen war ein voller Erfolg. Der Erlös kommt wie jedes Jahr Bedürftigen in der Mission und vor Ort zu Gute!

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne Zeit und freuen uns über rege Teilnahme bei unseren Veranstaltungen, zu denen  Gäste herzlich willkommen sind!

Ihre

Gertraud Beck, Maria Kinateder, Gisela Silberhorn und Uschi Kreis

Rudbrief zum 2. Quartal 2018 – Download

X