Pfarrausflug an den Chiemsee

Nach einer zweimaligen Coronapause machte sich die Innstadtpfarrei in diesen Herbsttagen auf zu einem Ausflug an den Chiemsee. Pater Mirko begrüßte im Bus die Teilnehmer und zeigte sich erfreut, dass der Pfarrausflug endlich wieder durchgeführt werden konnte. Mit dem Reisesegen begann die Fahrt, und als Zwischenziel wurde die Klosterkirche Raitenhaslach angesteuert. Nachdem sich alle bei einem Busfrühstück, das die Mitglieder des Pfarrgemeinderates vorbereitet hatten stärken konnten, wurde die prächtige barocke Kirche ausgiebig bewundert. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Prien ging es per Schiff auf die Herreninsel. Dort nutzten viele die Gelegenheit, sich das vom Märchenkönig Ludwig II., nach dem Vorbild des Schlosses von Versailles, erbaute Schloss Herrenchiemsee bei einer Führung anzusehen. Prunk und Pracht erlebten die Ausflügler auch beim Besuch des Museums. Ein Teil nutzte währenddessen die Zeit im Schlossgarten bei meist angenehm herbstlichem Wetter. Auf der Rückfahrt dankte Pater Mirko den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates, besonders Stefan Demmelhuber für die Planung und Durchführung, sowie der Vorsitzenden Michaela Bloch. Mit dem Wunsch, auch im kommenden Jahr wieder einen Pfarrausflug durchzuführen, ging ein schöner Tag zu Ende.

November 2022

Kalender

  • 19
  • 9
  • 1.822
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner